Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen

Priv.-Doz. Dr. med. Tobias Klatte

Oberarzt

Charité – Universitätsmedizin Berlin
Klinik für Urologie
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Sie befinden sich hier:

Expertise

Langjährige klinische Erfahrung in der offenen, laparoskopischen und roboter-assistierten (daVinci) operativen Urologie, v.a. Nierenteilresektion, Nephrektomie, Zystektomie mit Harnableitung (Neoblase oder Ileum Konduit), rekonstruktive Eingriffe, Metastasenresektion, interdisziplinäre Bauch- und Beckenchirurgie

Zahlreiche wissenschaftliche Publikationen und Forschungspreise, vor allem auf dem Gebiet des Urothelkarzinoms und Nierenzellkarzinoms

Wissenschaftliche Schwerpunkte: prognostische Faktoren bei urologischen Tumorerkrankungen, perioperative Medizin, Biomarker, klinische Studien


Lebenslauf Priv.-Doz. Dr. med. Tobias Klatte

  • 1999 - 2005    Medizinstudium an der Universität Magdeburg
  • 2006 - 2008    Research Fellowship am Department of Urology, University of California-Los Angeles (UCLA)
  • 2007               Promotion an der Universität Magdeburg zum Thema "Die perioperative Immunmodulation mit Interleukin-2 und Interferon-alpha bei Patienten mit Nierenzellkarzinom" 
  • 2008 - 2014    Facharztausbildung, Universitätsklinik für Urologie, Medizinische Universität Wien/AKH Wien, Gegenfächer: Gefäßchirurgie, Allgemeinchirurgie, Nephrologie und Gynäkologie
  • 2012               Habilitation an der Medizinischen Universität Wien zum Thema "Prognostic factors in renal cell carcinoma"
  • 2014               Facharzt für Urologie
  • 2014               Fellow of the European Board of Urology (FEBU)
  • 2014 - 2017    Assoziierter Professor, Universitätsklinik für Urologie, Medizinische Universität Wien/AKH Wien
  • Seit 2016        Honorary Lecturer und Leitung des 2. Studienabschnittes im Master-of-Surgery (ChM) Programm, University of Edinburgh, United Kingdom
  • 2017 - 2018    Consultant Urological Surgeon, Cambridge University Hospitals, United Kingdom
  • 2018 - 2021    Honorary Researcher, University of Cambridge, United Kingdom
  • 2018 - 2021    Consultant Urological Surgeon, University Hospitals Dorset, Bournemouth, United Kingdom        
  • 2018               Fellow of the Royal College of Surgeons of Edinburgh (FRCSEd)
  • Seit 2021        Oberarzt, Klinik für Urologie und Hochschulambulanz, Charité – Universitätsmedizin Berlin

Funktionen / Ämter

Mitglied der Deutschen (DGU), Österreichischen (ÖGU), Britischen (BAUS) und Europäischen (EAU) Gesellschaft für Urologie 

  • 2013 - 2017    Mitglied der Fortbildungskommission der Österreichischen Gesellschaft für Urologie
  • 2013 - 2021    Mitglied der Nierenzellkarzinom-Arbeitsgruppe der Young Academic Urology Working Party der European Association of Urology
  • 2015 - 2017    Mitglied der International Consultation on Urologic Diseases (ICUD) für "Available ablation energies to treat small renal masses"
  • 2018 - 2021    Mitglied der National Cancer Research Institute (NCRI) Renal Cancer Local Therapies subgroup
  • Seit 2019        Assoziiertes Mitglied des European Board of Urology (EBU) 
  • Seit 2020        Mitglied der Leitlinienkommission "Renal cell carcinoma" der European Association of Urology
  • 2013 - 2014   Mitglied des Editorial Boards, European Urology
  • 2014 - 2017   Associate Editor, European Urology Focus
  • Seit 2017       Mitglied des Editorial Boards, World Journal of Urology
  • seit 2018       Mitglied des Editorial Boards, Annals of Translational Medicine
  • seit 2020       Mitglied des Editorial Boards, Oncology Letters
  • seit 2020       Mitglied des Editorial Boards, BJU International




Vernetzung