Aktuelles aus den Centren

05.08.2010

Op-Roboter auf neuem Stand

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

daVinci System mit Konsole im Vordergrund und Turm im Hintergrund

Operationsroboter (DaVinci-System) an der Charité auf neuen Stand gebracht

Bereits seit mehreren Jahren wird das daVinci-Robotersystem an der Charité für urologische Operationen eingesetzt. Das System wurde nun in diesem Jahr auf den aktuellen technischen Stand gebracht, u. a. wurde es mit einer neuen Kamera für bessere Sicht und neuen OP-Instrumenten ausgestattet. Unseren Patienten stehen Roboter-assistierte OP-Verfahren, insbesondere im Bereich der Therapie des Prostata- und Nierenkrebses, nun wieder uneingeschränkt und ohne Zusatzkosten zur Verfügung. Besonders geeignet ist das System auch für schonende rekonstruktive Operationen an der Niere wie z. B. bei Verengung des Übergangs von Nierenbecken zu Harnleiter. Durch Unterstützung des Op-Roboters (daVinci-System) gelingt eine Verknüpfung schonender minimal-invasiver Techniken mit den präzisen manuellen Präparationstechniken der offenen OP-Verfahren.

Links

Einsatzgebiet

Erläuterungen

Kontakt

Bei Fragen zur Roboter-unterstützten Operationen, insbesonderen der radikalen Prostataentfernung, wenden Sie sich bitte an den leitenden Oberarzt des Campus Mitte, Priv. Doz. Dr. A. Magheli (Terminvergabe über Tel.: 030 450 515 052).



Zurück zur Übersicht