Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen
Eine Nahaufname mit Tiefenunschärfe von mehreren, übereinander gelegten Tageszeitungen.

Aktuelles

23.09.2022

BILD FRAGTE TOP-ÄRZTIN Sind die Hodentumor-Fälle im Fußball noch Zufall?

Zurück zur Übersicht

Sie befinden sich hier:

Bei Herthas Jean-Paul Boetius (28) wurde ein Hodentumor gefunden und in einer OP entfernt. Der Berliner hat die OP gut überstanden. Boetius ist bereits der vierte Bundesliga-Profi in fünf Monaten mit dieser Diagnose.

Links

www.bild.de/bild-plus/sport/fussball/hertha-bsc/bundesliga-sind-die-hodentumor-faelle-im-fussball-noch-zufall-81418230.bild.html

Kontakt

Dr. med. Mandy Hubatsch

Oberärztin, Leiterin Zentrum für Keimzell- und HodentumoreCharité – Universitätsmedizin Berlin

Postadresse:Hindenburgdamm 3012203 Berlin

CBF, Haus VA, Hauptgebäude Bettenhaus 1


Zurück zur Übersicht