Zeugungsunfähigkeit und Erektionsstörungen - kein Tabuthema!

Viele andrologischen Erkrankungen werden lange verschwiegen, bis schließlich ein Arzt aufgesucht wird. Die Ursachen der Erkrankungen können sehr vielfältig sein und die Diagnostik und Therapie erfordert neben umfangreicher diagnostischer Möglichkeiten auch eine enge Anbindung an die Klinik - dies gilt insbesondere für Störungen der Zeugungsfähigkeit.

Unsere Sprechstunde für Patienten mit Erektions- oder Fertilitätsstörungen ist immer mittwochs zwischen 09 und 13 Uhr. Die Sprechstunde findet in der Urologischen Hochschulambulanz am Campus Mitte statt.


Zurück

Haben Sie Fragen zu Infertilität oder Erektionsstörungen?

Diese beantworten wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch.
Ihre Ansprechpartnerin ist  Frau I. Goranova.

Die Terminvereinbarung erfolgt über unsere Servicezentrale.

Porträtfoto von Frau Irena Goranova